Sie sind hier: Startseite Archiv GirlsDay Zukunftstag 2008

Zukunftstag 2008

In diesem Jahr nahmen 25 Mädchen und 23 Jungen mit Unterstützung der MZW am Zukunftstag teil.

Die Mädchen und Jungen der 6. Klassen der Stubenrauch-Grundschule waren wieder eingeladen, an diesem Tag ungewohnte Berufe zu erkunden. So besuchten die Mädchen die Handwerkskammer in Götz bzw. die Waldschule in Zehlendorf und lernten dort unter anderem die Berufsbilder Kfz-Mechatronikerin bzw. Forstwirtin kennen.

Die Jungen besuchten ein Altenpflegeheim (Beruf: Altenpfleger) bzw. die Ausbildungsstätte des TÜV-Rheinland (Berufe: Assistent für Tourismus, Sportassistent).

                                                                        08-schnitzen

 

Während einige Mädchen zum Beispiel begeistert eine Baumfällung beobachten konnten und aus Holzstücken Buttermesser schnitzten, war ein Teil der Jungen vom Zukunftstag eher enttäuscht, da sie „nur“ an einer Englisch-Unterrichtsstunde teilnehmen konnten.

Die Mädchenzukunftswerkstatt hat auch für die Besucherinnen des Mädchentreffs Möglichkeiten gefunden, am Girls Day teilzunehmen. Ein Mädchen wurde von der Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Andrea Wicklein in den Bundestag eingeladen. Dort konnten die Mädchen unter anderem in einem Planspiel die Gesetzgebung im Bundestag kennen lernen.

                                                                     wicklein

Eine Gruppe von Mädchen fuhr in die Technische Einrichtung für Brand- und Katastrophenschutz. Hier werden Feuerwehren überprüft und repariert. Die Mädchen konnten eine Menge ausprobieren: löten, schweißen, Räder auswuchten, Licht einstellen und vieles mehr.     

  08-löten    schweißen.jpg  08-unter der fw          

Wir möchten uns bei allen Organisator/innen, Mitgestalter/innen, Ausbilder/innen und Azubis bedanken, die diesen Tag für die Mädchen und Jungen zu einem tollen Erlebnis gemacht haben.

 

Und hier ein ausführlicher Bericht.

Andrea Wicklein zum Girls Day.


Artikelaktionen